» So kannst Du Deinen Wetterballon in der Schweiz anmelden! «

Du möchtest Deine Mission in Richtung Weltraum mit einem Wetterballon in der Schweiz starten? Dann bist Du hier genau richtig. In den vergangenen Jahren hat unser Team von Stratoflights bereits zahlreiche Missionen in der Schweiz durchgeführt. Die Anmeldung des Aufstiegs eines Wetterballons in der Schweiz ist im Vergleich zu anderen Ländern sehr unkompliziert und einfach.

Bei unseren Flügen von unterschiedlichen Startorten in der Schweiz haben wir zunächst das BAZL über unseren Startort informiert sowie nachgefragt, ob unser Wetterballonaufstieg am geplanten Startort genehmigungspflichtig ist. Bei zahlreichen Starts mussten wir keine Genehmigung einholen, sodass das Auflassen unserer Wetterballons ohne Kosten verbunden gewesen ist. Bitte beachte, dass je nach Startort sowie Wind- und Wetterbedingungen Deine Sonde die Schweiz verlassen und damit in einem angrenzenden Staat landen kann. In diesem Fall ist in dem Staat der voraussichtlich überflogen wird eine Genehmigung einzuholen!

Einschränkungen gesamte Schweiz

In der Schweiz ist es untersagt, Ballone steigen zu lassen:

  • die mit brennbarem Gas gefüllt sind;
  • mit mehr als 2 kg Nutzlast;
  • mit mehr als 30 m³ Inhalt.
  • In Abstand von weniger als 5km von zivilien oder militärischen Flugplätzen

Für das Steigenlassen von Ballonen mit einem Inhalt von mehr als 30 m³ oder mehr als 2 kg Nutzlast muss eine Bewilligung beim BAZL beantragt werden.

Wenn Du also Helium/Ballongas (nicht brennbar) für deinen Wetterballon nutzt, sowie die Nutzlast unter 2 kg hältst und den Abstand zu Flughäfen einhältst, darfst du den Wetterballon ohne weitere Genehmigung steigen lassen. Natürlich musst Du den Flug dennoch versichern, z.B. durch eine Flughalter-Haftpflichtversicherung.

Die folgenden Informationen leiten Dich auf die Seite des Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) weiter. Dort erhältst Du aktuelle Informationen über Voraussetzungen, Bedingungen und Einschränkungen in der Nähe von Flugplätzen.

Kontaktinformationen:
Bundesamt für Zivilluftfahrt
Mühlestrasse 2
3003 Bern
Zentrale: 0041 584658039
ballone@bazl.admin.ch

Weiterführende Links:
https://www.skyguide.ch/de/services/spezialfluege/

https://www.bazl.admin.ch/bazl/de/home/gutzuwissen/ballone–kinderballone-und-freiballone-.html

Karte mit Flugplätzen:
https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19940351/index.html#id-6

Quelle Gesetzestext:
https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19940351/index.html#id-6

Hinweis/ Achtung: Stratoflights weist ausdrücklich darauf hin, dass keinerlei Garantie oder Haftung für alle auf unseren Webseiten verfügbaren Angaben und Informationen bzgl. Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit übernommen wird und in jedem Fall selbstständig Informationen über die rechtliche Situation bei den entsprechenden Behörden einzuholen sind.