21
Jan

LEGO Modell der ISS in der Stratosphäre

Die International Space Station (ISS) in ihre gewohnte Umgebung bringen, das war das Missionsziel von Stratoflights. Jedoch handelte es sich nicht um die tatsächliche ISS, sondern um ein neues Produkt des weltbekannten Spielwarenherstellers LEGO.

Mit LEGO ein gemeinsames Projekt umzusetzen ist für unser gesamtes Team ein Traum seit Kindheitstagen. Um das LEGO Modell der ISS in Richtung Weltraum und damit in die Nähe seiner großen „Schwester“ zu bringen, hat Stratoflights eine Kamerasonde entwickelt und im Land der Legobausteine das Modell in eine Höhe von knapp 40.000 Meter in die Stratosphäre geschickt. Mit diesen spektakulären Aufnahmen vor dem Blau unseres Planeten und dem Schwarz des Weltalls wird nun in sämtlichen Medien geworben.

Als Full-Service Dienstleister für Stratosphärenflüge war Stratoflights nicht nur für die technische Entwicklung und den Start des Wetterballons verantwortlich, sondern auch für die Konzeption und filmische Umsetzung und sind stolz auf das spektakuläre Ergebnis.

Um weitere Projekte, spektakuläre Fotos und Video zu sehen:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.