» So kannst du deinen Wetterballon anmelden! «

Damit das „Abenteuer Stratosphäre“ beginnen kann, benötigst du für deinen Wetterballon eine Genehmigung. Juristisch spricht man hierbei von einem „unbemannten Freiballon“. Die Erteilung von Aufstiegserlaubnissen ist in Deutschland Ländersache. Daher musst du für das gewünschte Bundesland eine Erlaubnis beim Luftfahrtbundesamt, sowie bei der Deutschen Flugsicherung, beantragen. Die Anmeldung geschieht per E-Mail, wobei mit einer Bearbeitungszeit zwischen zwei und vier Kalenderwochen zu rechnen ist.

Unser Generator führt dich innerhalb weniger Minuten einfach und verständlich durch den Anmeldeprozess und gibt dir zu jedem Feld hilfreiche Tipps & Hinweise.*



Übersicht und Kontaktdaten der Landesluftfahrtbehörden:
https://www.stratoflights.com/tutorial/luftfahrtbehoerden/

Kontaktdaten der Deutschen Flugsicherung (DFS):
http://www.dfs.de/dfs_homepage/de/Services/Luftsport%20&%20Freizeit/Kontakt/

* Unser Tool stellt eine Ausfüll-Hilfe für den Antrag einer Aufstiegsgenehmigung beim Luftfahrtbundesamt und der Deutschen Flugsicherung dar. Stratoflights steht in keiner Verbindung zu den Behörden und übernimmt keinerlei Garantie oder Haftung. In jedem Falle ist ein direkter Kontakt mit den Behörden erforderlich.

Quelle:
Durchführungsverordnung (EU) Nr. 923/2012 (Für "Unbemannte Freiballone" s. Anlage 2 (ab S. 54))

Verwendungszweck:
Alle Daten dienen nur zur Information und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit.

Haftungsausschluss:
Diese Internetpräsenz wird ständig aktualisiert und geprüft. Trotz aller Sorgfalt können sich dennoch Angaben zwischenzeitlich verändert haben. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf diesen Seiten veröffentlichten Informationen kann daher keine Haftung oder Garantie übernommen werden.